>  English
>  Kontakt

Regenbogen Ausstellung – Forum, Kunstplattform, Spektakel

Information, Anregung, Unterhaltung, Vernetzung
Ermunterung zum Austausch, Inspiration zum kreativen Wirken


YouTube: Rainbow 01

Die Regenbogen Ausstellung will in einer Gemeinde mit einem inspirierten und engagierten Veranstaltungspartner – über Forum, Workshops und Spektakel zum Thema Regenbogen – eine Brücke bauen zur lokalen Bevölkerung und diese zum Mitspielen und Mitgestalten animieren.

Das Projekt versteht sich als Kunst- und Kommunikations-Plattform des Austauschs von Ideen, Erfahrungen, Wissen – regional, national und weltweit.
Schwerpunkt ist die Gestaltung von prozessorientierten Spiel- und Begegnungsräumen, die zur sinnlichen Wahrnehmung einladen.

Die Regenbogen Ausstellung ist ein Projekt auf Wanderschaft – von Dorf zu Dorf, Region zu Region, Land zu Land. Jeder Ort schafft somit eigene Erfahrungsfelder, ermöglicht neue Begegnungen, erweitert und erheitert Horizont und Fantasie!

Zur Jahrtausendwende wurde die erste Regenbogen Ausstellung – Regenbogen 01 – initiiert…


Regenbogen 01 – in der Kulturmühle und im Dorf Lützelflüh.
Regenbogen Ausstellung während fünf Wochen mit Forumsanlässen, Workshops, einer Regenbogen Beiz und Aktionen im Dorf.

Regenbogen 02 – im Sommer 2002 war die Regenbogen Ausstellung für 10 Tage in der Therme Bad Sulza bei Weimar (D) zu Gast.

Der Film «Regenbogen 01 – Ein Dorf zeigt Farbe» ist eine 48 minütige Filmcollage zu Regenbogen 01.

Eine Schule baut Brücken Inspiriert und begeistert von Regenbogen 01 gestaltete im Sommer 2002 die Realschule Lyss im Schulhaus und im Dorf eine Projektwoche zum Thema Regenbogen. Auf Grund der starken Resonanz auf die Projektwoche in Lyss regen wir auch Schulen und Kulturzentren an, zum Thema Regenbogen ein eigenes Projekt zu realisieren. Das Team des Rainbow Projects unterstützt Interessierte gerne bei der Umsetzung ihrer Projekte.

Bild- & Texttafeln sind Ausgangspunkt der Regenbogen Ausstellungen.