>  English
>  Kontakt

>  Impressum
>  Datenschutz



Unterstützte Projekte



Musikgruppe Sakchem
Manda Band
Gandharba Community
Mitrata Childrenhome
Ankuran Projekt Schweiz-Nepal


MUSIKGRUPPE SAKCHEM
Sakchem (Fähigkeit) ist eine junge Band bestehend von Schülern aus Kirtipur/ Kathmandutal, mit dem Fokus auf klassischer und Volksmusik. Die Gruppe will die traditionelle Musik Nepals erhalten und in alle Welt verbreiten. Die Kulturbrücke übernahm die Mietkosten des Übungsraumes und bezahlte Instrumente.
Weitere Infos unter: sakchem.blogspot.com

Sakchem live on YouTube





MANDA BAND
Manda ist eine Volks/ Fusion Instrumental Band mit Schülern aus Kirtipur, deren Ziel es ist, die traditionellen Instrumente Nepals zu fördern und lebendig zu erhalten. Manda Band waren die Gewinner der Celesta South Asian Orchestra Competition 2012 in Lucknow, Indien. Die Kulturbrücke übernahm die Mietkosten des Übungsraumes.
Weitere Infos unter: mandaband.blogspot.com

Mandap Band live at Lashoon on YouTube





GANDHARBA COMMUNITY
Zum lebendig erhalten der Sarangi-Tradition wurden interessierte Jugendliche der Gandharba Community (mit dabei im Projekt IRIK) von der Kulturbrücke beim Bau und Kauf neuer Sarangi Instrumente unterstützt.


MITRATA CHILDRENHOME
Im Jahr 2000 begann Nanda Kulu Waisen und Kinder aus ärmsten Verhältnissen aufzunehmen. Heute finden mehr als hundert Kinder ein Zuhause und eine Ausbildung. Die Kulturbrücke Schweiz – Nepal initiierte und bezahlte den Musikunterricht für die Kinder und kaufte Musikinstrumente. Musik-Lehrer: Kiran Nepali: Sarangi, Ramehswor Maharjan: Perkussion, Madal, Roopkamal Chetri: Gesang und Harmonium, Raman Maharjan: Flöte.
Weitere Infos unter: www.mitratanepal.org



Kinder des "Mitrata Children Home" mit den Lehrern Ramehswor und Roopkamal



Kinder des "Mitrata Children Home" mit der Gründerin Nanda Kulu und Musiklehrern


ANKURAN PROJEKT SCHWEIZ-NEPAL
In Zusammenarbeit mit der Kevin Rohan Memorial Eco Foundation ist das Ankuran Projekt daran ein Öko-Dorf in Kahare, Kathmandu, Nepal zu realisieren. Viele Projekte sind bereits in Gang. Ankuran, in Nepali, "sprossender Samen", engagiert sich speziell für das "Spriessen" der Kinder des Dorfes und aus ethnischen Minderheiten. Das Projekt ist daran einen Dorf-Kindergarten der die Nepalesische Kultur integriert und Elemente der Waldorf Pädagogik mit einbezieht, zu eröffnen und beginnt bald mit dem Bau eines Waisenhauses. Die Kulturbrücke unterstützte die Finanzierung des benötigten Materiales für den Kindergarten.
Weitere Infos unter: www.krmef.org